Multisite Installation mit Video-Problemen auf iOS

Wir hatten eine eine seltsame Situation. Auf iOS Gräten wollte eine Video-Integration partout nicht laufen, obwohl selbst auf Mac Computer und Safari alles Palette war, des Rätsels Lösung waren die beiden WordPress Network/MultiSite-Installation, auf denen wir getestet haben.

Vermutlich aus Sicherheitsgründen gibt der auf iOS Gerät zum abspielen integrierte Quciktime-Player Videos nur von bekannten und eindeutigen URL’s wieder nicht von dynamisch zusammengesetzten wie Sie ein WordPress „Network“ ausliefert.

Nur zur kurzen Erläuterung der verwendeten Begriffe:
YourRealNetworkURL.com = die URL unter welcher Ihr die WordPress Network Installation vorgenommen habt
YourVirtualURL.com = die URL welche, mittels MU Domain Mapping Plugin, dynamisch auf die YourRealNetworkURL gemappt

Die per WordPress hochgeladene Datei sah in den WordPress Text-Editor integriert wie folgt aus.:
ogv-ogg-video-src

Zwei Hacken hat dieser Link:
1.) befindet Ihr Euch auf einer komplett anderen URL (nämlich auf YourVirtualURL.com und nicht auf YourRealNetworkURL.com), aber das sollte den iOS Quicktime Plaxer eigentlich nicht stören
2.) der Folder „BlogName“ ist physisch gar nicht auf dem Server vorhanden, sondern eine dynamische Platzierung seitens WordPress (der Pfad welcher unter /wp-admin/network/sites.php angezeigt wird) und der Quciktime-Plaxer lässt die dynamische Weiterleitung auf den „echten“ Pfad aus unbekanntem Grund nicht zu.

Folgendes funktioniert aber nachweislich:
video-url-wp-network-ios-correct

oder auch einfach nur – zumindest bei unserer Installation – folgendes:
video-url-multisite-correct

Wichtig dabei ist tatsächlich der mittlere Teil der gesamten URL, welcher den lokalen Pfad auf dem Server widerspiegelt und das NN ist die ID welche der Blog erhalten hat als Ihr ihn angelgt habt (und welche Ihr unter /wp-admin/network/settings.php?page=dm_domains_admin bei dem Domain-Mapping Plugin konfiguriert habt).

Eine andere Möglichkeit – anstatt den Link „herauszusuchen“ und manuell zu ändern – wäre der folgende programmiertechnische Ansatz, welcher im WP-Forum beschrieben ist.

Hoffe das erspart Einigen die langwierige Suche nach einer Lösung – wir haben zwei MultiSite Installation und zwei normale WP-Servertests gemacht, bevor wir uns des Problems bewusst geworden sind und eine Lösung gefunden haben. Und damit uns das nicht nochmals passiert: Diese Dokumentation 🙂